NEWS

Gnarrenburgs U14 schafft ersten Sieg

Bezirksligist gewinnt 4:1 in Hambergen

Nach dem achtbaren 3:3-Auftaktremis beim VfL Güldenstern Stade schafften die Gnarrenburger U14-Fußballer im zweiten Spiel der Bezirksliga 3 den ersten Sieg. Dies gelang der JSG am Sonnabend beim FC Hambergen, der mit 4:1 bezwungen wurde. Für den dreifachen Punktgewinn brauchten die Gnarrenburger keine besondere Leistung. „Es ware in Sommerkick“, meinte Gästecoach Dieter Lemmermann. Die Teams hätten nicht zur spielerischen Leistung gefunden. Der TSV machte es bei den Offensivaktionen besser und kam neben einem Chancenplus zu den ersten Torerfolgen, bei denen der besonders gut aufgelegte Tim Oerding als dreifacher Torschütze (22., 31., 40.) in den Blickpunkt rückte. Hambergen konnte nach dem dritten Gegentreffer prompt verkürzen (41.), doch mehr war für den kampfbereiten FC nicht drin. Als der Gastgeber alles riskierte, markierte Jaret Renken bei einem Konter (67.) den 1:4-Endstand.
Neben Oerding hob Lemmermann den zweikampfstarken Rawand Shikhan hervor.

JSG: Julian Saborskich-TillTietjen, TimOerding,PhilMahler,Jesse Schwarz,JasonGerdts,Jaret Renken, Cedrik Grabau,LasseLemmermann, Rawand Shikhan,PhilippSurmann.Eingewechselt:TomRingeund Maximilian Dropmann.

Hinterlasse einen Kommentar

3 + 6 =