NEWS

Gnarrenburgs U15-Team mit weißer Weste

Auch am zweiten Spieltag der Kreisklasse U15 kam der TSV Gnarrenburg zu zwei klaren Siegen. Sowohl der TuS Elsdorf als der TuS Tarmstedt wurde mit 6:0 bezwungen, so dass die Gnarrenburger den ersten Platz behaupten konnten. Wie in der Vorsaison ist Waffensen/Rotenburg einziger Konkurrent im Titelrennen. Dieses Team hat ebenfalls 8:0 Punkte auf dem Konto.

TSVGnarrenburg –TuS Elsdorf 6:0.

Zu seinem ersten Punktspieleinsatz kam Finn Lütjen. Im Doppel an der Seite von Jennis Gütter gelang ihm gleich der erste Sieg mit einem 21:10 und 21:13. Jannis Heinsohn und Jendrik Renken taten sich schwerer beim 21:15 und 21:19 gegen Simon Müller und Angelina Köhnken. Jennis Gütter und Jacob Becker bauten die Führung mit zwei glatten Siegen aus. Jendrik Renken legte nach. Finn Lütjen setzte sich mit 21:16, 19:21 und 22:20 durch.

TuS Tarmstedt –TSV Gnarrenburg 0:6.

Die Partie war sehr einseitig, der Gegner war in den Doppeln und in den Einzeln deutlich unterlegen. Die Gnarrenburger gewannen das Match ohne Satzverlust.

Hinterlasse einen Kommentar

+ 34 = 42