NEWS

Auftaktpleite für die JSG Gnarrenburg

Bezirksliga: U16-Fußballer verlieren 1:4 bei der JSG Achim/Uesen –Jaret Renken sorgt für 1:1

Den Start in die Bezirksligaserie haben die Gnarrenburger U16-Fußballer verpatzt. Trotz einer ordentlichen Leistung unterlag die JSG am Sonnabend bei der JSG Achim/Uesen mit 1:4. Verantwortlich für die Niederlage waren individuelle Fehler. Der Gast geriet bereits nach wenigen Minuten in Rückstand, weil man den Ball nach einem Einwurf nicht richtig klären konnte. Anschließend sorgte Gnarrenburg für eine ausgeglichene Partie. Nach dem Ausgleich von Jaret Renken (20.) verpassten die Gäste zweimal die Führung nur knapp, bevor diese erneut das Heimteam nach einem weiteren Abwehrfehler (35.) schaffte. In der zweiten Halbzeit hätten die besser startenden Gäste das Ergebnis einige Male drehen können. Doch der Zurückliegende konnte weder einen Elfmeter noch zwei Großchancen nutzen. Als der Gast zunehmend „aufmachte“, schlugen die Hausherren bei leichtfertigen Ballverlusten im Gnarrenburger Spielaufbau noch zweimal zu. „Schade, es wäre mehr drin gewesen“, meinte Gnarrenburgs Co-Trainer Hendrik Ringe. Der Sieg sei verdient, „weil es der Gegner einfach besser gemacht hat.“ (db)

Hinterlasse einen Kommentar

+ 78 = 86