Nordic Walking Im TSV Gnarrenburg!

Unser Treffpunkt ist Dienstag, 19:00 h, Sportplatz/Parkplatz Brilliter Weg, Gnarrenburg.

Denkbar wäre, dass gerade die dunkle und kalte Jahreszeit zu dieser Uhrzeit eine große Herausforderung der Teilnahme darstellt. Aber nicht in dieser Gruppe.

Mit voller Motivation und sehr großem Elan sind sich alle einig, dass wir was Gutes für unsere Gesundheit wollen.

Es wurde unermüdlich und regelmäßig so gut wie jeder Nordic-Walkingtermin wahrgenommen. Wir haben uns durch die kalte und dunkle Jahreszeit gewalkt und haben nie unsere gute Laune dabei verloren. Die Gruppe darf sehr stolz auf sich sein!

Walkingstrecken von 5 km, 10 km, 12 km, 14 km schaffen inzwischen alle Teilnehmerinnen.

So waren wir im Frühjahr/Sommer topfit und konnten 3 DLV Nordic-Walking Abzeichen ablegen. Das schöne an diesem Abzeichen ist, das man ganz entspannt im eigenen Tempo das jeweilige Abzeichen erwerben kann. Die Gruppe ist sich über ein geschlossenes Tempo einig, da walkt keiner alleine. Das große Abzeichen mit 120 Min. Bedingung hatte es da schon in sich. Und ganz nebenbei konnten Punkte für Prämien der Krankenkassen gesammelt werden, die z.B. in Geldwert wieder ausbezahlt werden.

 

Gefeiert wurde dies bei einem sehr schönen privaten Grillabend mit viel Erzählen und Lachen, ein Prosit hier und ein Prosit da.

Wir brauchen keine Turnhalle und wenn uns mal Corona in die Quere kommt…

Dann soll es doch. Wir können Nordic-Walken. Mit und ohne Abstand, draußen an der frischen Luft, mit guter Laune und viel Spaß an der Bewegung.

Nordic Walking ist ein Sportangebot, das zu jeder Zeit abrufbar ist.

Hast auch Du Lust bekommen? Dann mal los! Wir freuen uns auf Dich!

 

Sportliche Grüße senden

Die Nordic Walking Damen

 

Info: Susanne Ahrens, Tel.: 04763-939186 / E-Mail: susanne.ahrens1@ewetel.net.

Neues vom Eltern-Kind-Turnen

Wegen Corona konnte lange nicht geturnt werden. Da war die Freude riesig, als es endlich wieder hieß, dass wir neu durchstarten können.

 

Alle bisherigen Turnkinder sind der Eltern-Kind-Gruppe treu geblieben. Und viele dieser Kinder haben Geschwisterkinder bekommen. Viele neue Turnkinder sind dazukommen.

 

Das Interesse für dieses Turnangebot ist so groß, das zunächst überbrückend im 14tägigen Rhythmus geturnt wurde. Aus allen Teilnehmern haben sich zwei Gruppen gebildet. So konnte jedes Kind immerhin zunächst zwei Mal im Monat zum Turnen kommen.

 

Als die Corona Maßnahmen dann soweit gelockert wurden, dass theoretisch alle Teilnehmer wieder das Turnangebot wöchentlich in Anspruch nehmen können, war schnell klar, dass dann die Halle am Kreisel aus allen Nähten platzen würde. Handlungsbedarf war gefragt.

 

Nach Rücksprache mit dem Verein und anderen Übungsleitern wurde dann eine schnelle Lösung gefunden. Ich bedanke mich auch im Namen aller Turnkinder und Eltern für diese schnelle Umsetzung. Hurra!

 

Inzwischen findet das Eltern-Kind-Turnen regelmäßig an zwei Terminen

 

Dienstag und Donnerstag von 15:30 h bis 17.00 h statt.

 

 

Die Gruppen sind weiterhin so eingeteilt, dass jeder jede Woche das Turnangebot einmal ausüben kann. Man kann einfach schnuppern kommen und schauen, welche Gruppe besser passt, bzw. welcher Tag für Eltern und Kind(er) geeigneter ist. Gerne kann man mich  für Infos unter der Tel.: 04763-939186 anrufen oder mir unter susanne.ahrens1@ewetel.net eine Mail senden.

 

Mit diesen zwei Eltern-Kind Turnterminen ist man jetzt noch flexibler aufgestellt. Und es kann bedenkenlos und mit mehr Distanz zu anderen Teilnehmern geturnt werden. So wurde der Rahmen für Zeit und Platz neu und sicherer gestaltet.

 

Das Turnen wurde stark vermisst, es ist doch so wichtig für die Kleinen Sportler von Morgen.

 

Die Spannung und der Spaß wirken sich jede Woche quasi wie Hummeln im Hintern aus. Alle sind begeistert, schwirren wie Hummeln in der Halle aus, um zu entdecken und auszuprobieren, was alles geht. So manch Eine(r) ist überrascht und stolz darüber, was man jetzt doch schon kann oder wo man sich jetzt herangetraut hat.

 

Es ist ein bisschen magisch, denn es zaubert allen Beteiligten ein Lachen ins Gesicht. Wie schön!

 

Eure Susanne

NEU im TSV Gnarrenburg – SPORT UND SPIEL ist ein Sportangebot für Grundschulkinder im Alter von 6 bis 10 Jahren

Im Vordergrund steht hier der Spaß an der Bewegung. Wir erobern die Turnhalle und setzten unserer Fantasie keine Grenzen. Wir bewegen uns frei und probieren uns auf vielfältige Weise an Geräten aus. Wir lernen so spielerisch und jeder in seinem Tempo was Spaß macht. Ohne Zwang darf auch einfach nur mal getobt werden. Sportspiele erlernen und wetteifern mit den Anderen gehören ebenso in dieses Sportangebot. Durch diese Vielfältigkeit sollte es genau dich motivieren, diese junge Sportgruppe am Montag von 16:30 h bis 18:00 h zu besuchen. Wir freuen uns auf Dich!

Info: Susanne Ahrens Tel.: 04763-939186 / E-Mail: susanne.ahrens1@ewetel.net

 

Von links nach rechts haben immer ein Menge Spaß: Leah Behnken, Sarah Klemme, Matteo Steffens, Jon Wohlan und Adrian Rechten. Nicht dabei sind: Erik Landen, Rose Tekin, Avesta Akin, Hivda, Luis Weber, Lene Klinger und Tamme Hagenah.

+++Neues Sportangebot beim TSV Gnarrenburg – Sport und Spiel für Kinder (6-10 Jahre)+++

Immer Montags von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr in der Halle am Kreisel. (Hermann-Lamprecht-Str.) 🙏☺️
Weitere Infos gibt es bei der Übungsleiterin Susanne Ahrens unter 04763-939186 oder susanne.ahrens1@ewetel.net 📞💻

Terminübersicht für Kinderturnen im TSV – Aufgrund der hohen Nachfrage ein Zusatztermin am Dienstag für das Eltern-Kind Turnen

Auf vielfachen Wunsch gibt es hier nun eine Terminübersicht für das Kinterturnen beim TSV. 🤸🤸‍♂️🤸‍♀️
Aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir das Eltern-Kind Turnen jetzt auch am Dienstag an für unsere Kleinsten. 😊🙃

Jetzt geht’s es aber wieder los – Kinderturnen startet ab 15.02.22 wieder

Aufgrund eines Krankheitsfalles musste der Start wie bekannt verschoben werden. Ab 15.02 geht es dann nun endlich wieder los. Kommt einfach zur Halle und macht mit. 😇👏
***Kinderturnen wieder ab 15. Februar 2022***
Am Dienstag den 15.02.2022 beginnt wieder das Kinderturnen
unter der Leitung von Jana Alpers. 🤸🤸‍♂🤹🤹‍♂
15.00 bis 16.00 Uhr 4 – 6 Jahre
16.00 bis 17.00 Uhr ab 1. Klasse
Das Kinderturnen findet in der der Sporthalle Hermann-Lamprecht-Straße statt. (Kreisel)

***Kinderturnen wieder ab 01. Februar 2022***

Am Dienstag den 01.02.2022 beginnt wieder das Kinderturnen
unter der Leitung von Jana Alpers. 🤸🤸‍♂🤹🤹‍♂
15.00 bis 16.00 Uhr 4 – 6 Jahre
16.00 bis 17.00 Uhr ab 1. Klasse
Das Kinderturnen findet in der der Sporthalle Hermann-Lamprecht-Straße statt. (Kreisel)
Fotoquelle: Archiv TSV Gnarrenburg 2015, Eltern-Kind-Turnen

***Neue Kurse beim TSV***

Am Mittwoch, 19.01.2022 beginnen wieder neue Kurse unter der Leitung von Sabine Dosse.

 

Pilates 18.00 bis 19.00 Uhr

Rücken-Fit 19:10 Uhr bis 20:10 Uhr

 

Beide Kurse finden in der Sporthalle am Kreisel statt.

 

Für den Pilates-Kurs sind noch Plätze frei.

Anmeldung unter 01525-6799405.

Kin-Ball

Wir treffen uns immer Donnerstags von 19 – 20.30 Uhr in der Halle am Kreisel zum Kin-Ball spielen. Der Kin-Ball hat einen Durchmesser von ca. 1,22 m und ein Gewicht von weniger als 1 kg. Kin-Ball ist schnell zu erlernen. Dies macht Kin-Ball zu einem sicheren und unterhalsamen Spiel für Menschen aller Altersklassen. Wir sind eine gemischte Gruppe (männl. und weibl.) im Alter von 18-55 Jahren.

Allerdings spielen wir, nach von uns selbst festgelegten Regeln. Gespielt wird über eine hochgelagerte Bank mit 2 Teams. Jeder Mitspieler muss den Kin-Ball einmal berühren, bevor er über die Bank ins gegnerische Feld gespielt wird. Je Team wird mit 2-4 Spielern gespielt. Wer auch gerne mal Kin-Ball spielen möchte, kann gerne vorbei kommen. Info Renate Willen Tel.04763-7250

Renate Willen

Warum hast du Kin-Ball im TSV Gnarrenburg als Sportangebot angeboten? Durch einen Lehrgang  bin ich auf diese Sportart gekommen und war sofort begeistert. Denn beim Kin-Ball sind Koordination, Kraft, Ausdauer, Teamgeist gefragt und es für alle Atersklassen geeignet.  Sportlichkeit steht im Vordergrund, Körperkontakt und verbale Attacken werden nicht geduldet, somit ist das Verletzungsrisiko gering. Ich hoffe das ich noch lange Kin-Ball spielen darf.


Judith Wiedmann

Ich find an Kin-Ball gut, das alle im Team an einen Strang ziehen müssen, jeder ist bei jedem Spielzug dabei, auch der schwächere hat die gleichen Spielanteile wie der stärkere Spieler. Spaß an der Bewegung im Team.

 

Kinderturnen geht wieder los

Die Sommerferien sind vorbei und das Kinderturnen fängt wieder an. Ab Dienstag findet in der „kleinen“ Sporthalle in der Hermann-Lamprecht-Straße von 15.00-16.00 das Kinderturnen für die Kindergarten Kinder statt und von 16.00-17.00 Uhr für die Schulkinder statt. Ansprechpartnerin ist Nicola Kück, Tel. 04763/510