NEWS

Gnarrenburg besiegt Spitzenreiter

Fußball-Bezirksliga U16

Nach zwei Niederlagen und einem Unentschieden sorgten die U16-Fußballer der JSG Gnarrenburg im vierten Spiel der Bezirksliga 2 für eine Überraschung. Das Team von Trainer Dieter Lemmermann bezwang den ungeschlagenen Tabellenersten JFV Aller-Weser mit 3:2. Der erste dreifache Punktgewinn war der Lohn für eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung. Das betonte Lemmermann, der nach dem Abpfiff von einem „glücklichen, aber verdienten Sieg“ sprach. Es ergab sich über die gesamte Distanz eine sehr ausgeglichene Partie mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Den ersten Treffer erzielte der Gast in der 25. Minute durch Mario Hashagen. Gnarrenburg ließ sich davon wenig beeindrucken und schaffte kurz vor der Pause den Ausgleich, als Jason Gerdts das Leder aus etwa 20 Metern mit der Hilfe eines Platzfehlers versenkte. Wenig später ging der Spitzenreiter durch Diyat Kaldirici erneut in Führung. Nach dem Seitenwechsel ging das Spiel nicht weniger flott weiter. Während der Gast keine weitere Torchance verwerten konnte, schlugen die Hausherren noch zweimal zu. Beteiligt war jeweils Jaret Renken, der in der 50. Minute eine feine Einzelleistung zum Gleichstand nutzte und vor dem Siegtreffer elfmeterreif gefoult wurde. Den Strafstoß verwandelte Tim Oerding in der 70. Minute gewohnt sicher. Anschließend brachten die Gnarrenburger den Vorsprung mit Kampfgeist und Cleverness über die Zeit. (db)

Hinterlasse einen Kommentar

22 + = 29