NEWS

Gnarrenburg gewinnt Pfingstturnier

Die JSG Gnarrenburg hat mit den Jahrgängen 2004/2005 das mehrtägige Pfingstturnier des TSV Weyhe-Lahausen (Diepholz) gewonnen. Nach drei souveränen Vorrundensiegen ließen sich die Juniorenfußballer auch in der Zwischenrunde nicht bezwingen und zogen mit drei weiteren Erfolgen ins Halbfinale ein. Dort gab es gegen die U14 des SV Querum einen 2:0-Erfolg. Das Endspiel zwischen Gnarrenburg und dem FC Oste/Oldendorf entwickelte sich bei den warmen Temperaturen zu einer mühseligen Angelegenheit, die Jaret Renken nach einem herrlichen Solo entschied. Neben dem Siegerpokalfreute sich die JSG über die Auszeichnung von Jendrik Renken, der mit neun Treffern Torschützenkönig des Turniers wurde. Die Gnarrenburger Coaches Dieter Lemmermann, Axel Renken und Michael Mahler lobten die hervorragende Organisation und die Qualität der Spiele.

JSG: Jannis Elbrandt, Phil Mahler, Jesse Schwarz, Jaret Renken, Cedrik Grabau, Jason Gerdts, Tim Oerding, Jannis Heinsohn, Jendrik Renken, Jonathan Schell und Till Tietjen.(db)

Hinterlasse einen Kommentar

+ 35 = 39