NEWS

In einer hartumkämpften Partie unterlag der TSV Gnarrenburg den VfL Sittensen II knapp mit 21:20

Nach einer frühen Führung lief der TSV danach einen Rückstand hinterher der erst Mitte der zweiten Halbzeit aufgeholt werden konnte. In den letzten Minuten gab es dann 6 Zeitstrafen und insgesamt 4 Rote Karten. Fünf Minuten vor dem Ende führte der TSV mit 4 Toren 20:16. Diese Führung konnte nicht bis zum Ende verteidigt werden, weil der TSV teilweise nur noch mit 3 Spieler auf dem Feld hatte. 40 Sekunden vor dem Ende beim Stand von 20:20, gab es dann für den Vfl Sittensen 7Meter dieser wurde verwandelt und das Spiel endete 21:20 für den VfL Sittensen II

Hinterlasse einen Kommentar

+ 34 = 44