NEWS

U15 erreicht Aufstiegsrunde

JSG Gnarrenburg gewinnt 4:0 gegen Hambergen

Die U15-Fußballer der JSG Gnarrenburg haben das erste Saisonziel erreicht. Nach einem 4:0-Erfolg gegen den FC Hambergen steht das Team aus der Bezirksliga 2 als Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur Landesliga fest. Zum Jahresabschluss spielt der aktuelle Spitzenreiter am nächsten Samstag(13.30Uhr) bei der JSG Achim/Uesen um den Staffelsieg. Mit der Heimpartie gegen den sieglosen Tabellenletzten aus Hambergen konnten die Gnarrenburger zudem eine Siegesserie ausbauen. Es war der fünfte dreifache Punktgewinn in Folge und dieser zu keinem Zeitpunkt gefährdet.„Der Gegner hatte nur eine klare Torchance“, betonte der JSG-Coach Dieter Lemmermann. Dessen Truppe machte den Favoritenpart von Beginn an deutlich und erspielte sich gegen den tief stehenden Gegner neben einer klaren Feldüberlegenheit eifrig gute Möglichkeiten, von denen zunächst keine verwertet werden konnte. Zur Führung brauchte es einen Freistoß, den der Torjäger Tim Oerding kurz vor der Pause verwandelte. Nach dem Seitenwechsel klappte der Torabschluss beim Gastgeber deutlich besser. Jaret Renken per Distanzschuss (42.) sowie Tim Oerding mit einem Doppelpack (50., 64.) besorgten in der nicht weniger einseitigen Partie den hoch verdienten 4:0-Endstand.

JSG: Julian Saborskich, Phil Mahler, Jesse Schwarz, Jonathan Schell, Jason Gerdts, Jannis Elbrandt, Tim Oerding, Jaret Renken, Cedric Grabau, Till Tietjen, Jannis Heinsohn. Eingewechselt wurden Léon Brandt, Michel Schlüter, Lasse Lemmermann und Jendrik Renken.

Bericht: Bremervörder Zeitung

Hinterlasse einen Kommentar

+ 75 = 76