NEWS

13. Cuxhaven Marathon

Herausforderung Halbmarathon und zehn Kilometer gemeistert
Werner Stelljes gewinnt die Altersklasse und Bestzeit für Lea Harms über 10 Kilometer

Nur eine Woche nach Ihrer eigenen Veranstaltung, dem Sommerzeitlauf versuchten sich die Athleten des TSV Gnarrenburg auf der Laufstrecke beim 13. Cuxhaven Stadtsparkassen Marathon.
Böiger Ostwind und gefühlte Temperaturen von 5° Celsius waren die erste Hürde die zu meistern war. Was soll ich anziehen? Letztendlich gab es überwiegend Rückenwind und im Stadtbereich war es schön warm.
Mit Blick auf die Nordsee ging es auf die Laufstrecke in Richtung Kugelbake.

Linedancer, Sambagruppe und maritimes Flair sorgten für die nötige Unterstützung an der Strecke.
Die kürzeste Distanz, die 10km hatte sich unter anderem Gnarrenburgs Oldie Werner Stelljes ausgesucht. Er verwies seine Konkurrenten nach 56:05min klar auf die Plätze, mit 26 Minuten Vorsprung sicherte er sich den ersten Platz in der AK75.
Begleitet wurde er von seinen Vereinskameradinnen Lea Harms und Michaela Garms, die eine Woche vorher ihre persönliche Bestzeit über die HM Distanz in Hannover auf 02:06:09 Std verbesserte. Damit war die Teilnahme in Cuxhaven nur zum Auslaufen und 58:24 min reichten für den 10. Platz in der AK W40.
Lea Harms erreichte nach 53:05 min die Ziellinie und freute sich nicht nur über Platz 6 in der AK W20, sondern auch über eine persönliche Bestzeit über diese Distanz.

Mit angezogener Handbremse ging es für Ingo Schilling und Ralf Rimkus an den Start über die Halbmarathondistanz. Hatte der eine längere Zeit mit einer Erkältung laboriert und Trainingsrückstand, plagten Ingo Schilling muskuläre Probleme, die ein höheres Tempo nicht zuließen. 01:51:44 Std zeigte die Uhr im Ziel, damit belegte er den zehnten Platz in der AKM 55. Nur zwanzig Sekunden später überquerte Ralf Rimkus die Ziellinie

Insgesamt eine Topleistung zum Einstieg in die Laufsaison für die Läuferinnen und Läufer vom TSV Gnarrenburg mit guten Platzierungen auf den vorderen Rängen.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

5 + 2 =