NEWS

2. Leichtathletik Kinderliga 2019

Der KLV Rotenburg hatte vor kurzem zur einmal jährlich stattfindenden Leichtathletik Kinderliga eingeladen. Was ist das eigentlich „Leichtathletik Kinderliga“? Es ist ein alternativer Teamwettkampf der aus 3 „Spieltagen“ besteht und in Rotenburg, Gnarrenburg und Zeven ausgetragen wird. An jedem dieser „Spieltage“ wird eine Siegermannschaft ermittelt und geehrt. Nach einer Serie von drei Wettkämpfen, Zonen-Wurf, Zonen-Weitsprung und einer Sprint-Pendelstaffel wird eine Abschlussstaffel in Form eines Hindernisparcours dem Hallencross ausgetragen und damit die Endplatzierung erkämpft. Es ist immer wieder spannend mit anzusehen, wie begeistert und ehrgeizig die kleinen Sportler mit viel Spaß fleißig die Punkte für ihre Mannschaften sammeln. Das Team Moorteufel aus Gnarrenburg trat in diesem Jahr mit einer sehr jungen, großen 13-köpfigen Mannschaft in der Altersklasse von 5 bis 10 Jahre gegen fünf weitere entsprechend höhere Altersklassen und sehr starken Teams an. Motiviert wurden viele Punkte erkämpft und letztendlich konnte unser junges Team stolz auf sich sein. Auch die Erfahrung, sich einige Tricks bei älteren Sportlern abzuschauen und lernen, wie man noch besser punkten kann, war ein großer Erfolg und hatte wortwörtlich den Aha-Effekt. Großartig und mutig war auch, das Carsten Köster und Nevio Schomaker spontan in das Team Zeven wechselten, da hier zu wenig Kinder mit angereist waren.  Es hat großen Spaß gemacht und wir sind nächstes Jahr im Herbst garantiert wieder dabei, wenn es heißt 3. Leichtathletik Kinderliga 2020.

Teilnehmer 2. Leichtathletik Kinder-Liga:
Lenn Gäbe; Mia Wiedmann; Carsten Köster; Luna Volkmann; Samuel Pravda; Aurora Pravda; Maximilian Heinrich; Leonie Heinrich; Nevio Schomaker; Milena Burfeind; Vivienne Schröder, Felicia Kück; Sophia Offel. Trainer: Susanne Ahrens und Anne Lemmermann.

Moorteufel Mannschaft Kinderliga Teambesprechung Hallencross in Gnarrenburg

Moorteufel Mannschaft Kinderliga in Gnarrenburg

Moorteufel Mannschaft Kinderliga in Rotenburg

Hinterlasse einen Kommentar

+ 18 = 26