NEWS

Landesmeistertitel für Alyssa Ringe

Verden war am letzten Wochenende ein sehr sehr gutes sportliches Pflaster für die Nordkreisathleten. Dort fanden die diesjährigen Landesmeisterschaften in den Einzeldisziplinen der U 16 und U 20 statt.

Alyssa Ringe hatte sich im Vorfeld für insgesamt sieben Disziplinen qualifiziert! Auf Grund der Terminabfolge entschied sie sich für die drei Disziplinen Dreisprung, Weitsprung und Diskuswurf. Eine sehr gute Entscheidung wie sich herausstellen sollte!

Der Samstag begann für sie mit dem Dreisprung. Gleich im ersten Versuch legte sie mit 10,20 m eine Weite vor, die an diesem Tag keine der Konkurentinnen erreichen konnte. Doch damit nicht genug. Im Verlauf des Wettkampfes konnte sie sich noch auf 10,49 m steigern. Über 70 cm weiter als ihre bisherige Bestweite! Sie wurde damit souverän Landesmeisterin und freute sich riesig!- Den Dreisprung können wir nur selten in den normalen Trainingsablauf einbauen, da er für den Körper eine extrem hohe Belastung darstellt und die einzelnen Bestandteile des Sprunges mit hohem Zeitaufwand trainiert werden müssen. Um so höher ist dieser Erfolg zu werten!

Larissa Weber und Selly Mahrholz-Born machten die Gnarrenburger Dominanz mit Platz vier ( Larissa 9,24m – neue Bestweite) und Platz 6 ( Selly 8,82 m- neue Bestweite) in dieser Disziplin deutlich !

Alyssa hatte sich auch für den Weitsprung entschieden. Auf Grund von Verschiebungen im Zeitplan gab es keine große Pause. Nach etwa einer Stunde begann auch dieser Wettkampf. Mit einem Meldeergebnis von 5,05 m ging sie im Mittelfeld der über 20 köpfigen Konkurrenz an den Start. Gehofft wurde auf eine knappe Endkampfteilnahme der besten acht. Doch es kam viel besser! Mit 5,27 m im zweiten Versuch qualifizierte sie sich sicher für den Endkampf. Im sechsten und letzten Versuch konnte sie sich noch auf 5,43 m steigern. Neue Bestweite war klar. Aber es war auch der dritte Platz, die Bronzemedaille!

Auch für Larissa Weber begann der Samstag sehr erfolgreich. Sie hatte als erste Disziplin das Kugelstoßen auf dem Plan. Hier konnte sie sich mit 8,91 m und Platz fünf durchsetzen. Auch sie konnte mit diesem Ergebnis und dem vierten Platz im Dreisprung mit dem ersten Tag zufrieden sein.

Am Sonntag trat Alyssa Ringe dann auch noch im Diskuswurf an. Hier konnte sie sich im Verlauf des Wettkampfes auf 29,22 m steigern. Das bedeutete Platz zwei, die Silbermedaille. Mit Platz eins im Dreisprung, Platz zwei im Diskuswurf und Platz drei im Weitsprung machte sie somit den Medaillensatz komplett. Außerdem bekam sie eine Einladung für den Sprung und Wurfbereich für den Lädervergleichskampf der Norddeutschen Leichtathletikverbände der Ende des Monats in Kiel ausgetragen wird. Dort darf sie Niedersachsen vertreten!

Nachdem Larissa Weber schon am Samstag im Kugelstoßen und im Dreisprung überzeugen konnte wollte sie am Sonntag im Speerwurf und im 300 m Lauf nachlegen. Das gelang ihr ganz ausgezeichnet. Im Speerwurf belegte sie mit 32,71 m den vierten Platz. Dazu entstand dann noch der Kontakt zum Landestrainer Wurf der nach ihren Kontaktdaten fragte!

Obwohl der 300 m Lauf erst ab der Altersklasse M/W 15 ausgeschrieben war konnte sich Larissa als W 14 im Vorfeld qualifizieren. Eine Woche zuvor war sie in Zeven mit 45,35 sek. neue Bestzeit gelaufen. Das war schon toll! Aber jetzt, zum Saisonhöhepunkt, konnte sie diese Zeit noch einmal auf 44,96 sek. drücken. Das war eine sehr starke kämpferische Leistung!

Auch Stefan Schumacher, M 15, vom TuS Alfstedt hatte sich für die Landesmeisterschaften qualifiziert. Der seit Jahresbeginn in Gnarrenburg trainierende Stefan zeigte nach langer Verletzungszeit im Weitsprung mit 5,58 m und Platz sieben wieder aufsteigende Tendenz. Auch den Speerwurf konnte er trotz wieder auftretender leichter Rückenprobleme mit 42,94 m und Platz fünf noch gut beenden. Doch den 100 m Sprint musste er auf Grund der Schmerzen leider auslassen. Gesundheit geht vor!

So, das war mein, das war unser, so erfolgreiches Wochenende. Nächstes Wochenende gibt es noch mal die Bezirksmeisterschaften im Siebenkampf. Die finden in Osterholz Scharmbeck statt. Schauen wir mal!

Herzliche Grüße,

Thomas

Bildunterschrift: Bild 1:Siegerehrung Dreisprung; von links: Alyssa Ringe; vierte : Larissa Weber; sechste: Selly Mahrholz-Born

Bild 2: die drei erfolgreichen Gnarrenburger Athletinnen: Alyssa, Larissa und Selly

Hinterlasse einen Kommentar

9 + 1 =