NEWS

Platz 1 und Platz 2 gehen an Gnarrenburg

Badmintonspieler des TSV Gnarrenburg starten bei Turnier in Selsingen

Am Wochenende war die JSG Selsingen/Sandbostel Ausrichter eines Badminton C-Ranglistenturniers U9-U15.

Jungen U11:

In einer Fünfer Gruppe spielte hier Oliver Schulz. Nach drei Siegen kam es im letzten Spiel zum Finale, da auch sein Gegner Torben Kirchhoff (TV Jahn Walsrode) drei Siege auf dem Konto hatte. Beide boten gute und lange Ballwechsel. Die beiden Sätze waren sehr ausgeglichen. Am Ende hatte der junge Gnarenburger aber jeweils mit 21:16 die Nase vorn und war somit Ranglistensieger. 

Mädchen U13:

Die Gnarrenburger Janne Schnoor und Zoe Pallas sammelten Erfahrung. „Sie werden von Turnier zu Turnier besser“, so Trainer Axel Renken. Für einen Sieg reichte es aber noch nicht. 

Jungen U13:

Christopher Schulz spielte sich ins Halbfinale der Hauptrunde vor und hatte gegen den späteren Sieger Fynn Merbitz (TV Loxstedt) mit 8:21 und 9:21 das Nachsehen. In der Trostrunde gab es zwei Niederlagen und am Ende Platz sechs. 

Jungen U15:

Mit16 Startern waren hier die meisten Spieler ins Rennen gegangen, darunter drei Gnarrenburger. Nico Renken, Finn Lütjen und Jonathan Meyer überstanden die erste Runde. „Besonders erfreulich war der Sieg von Jonathan bei seiner Turnierpremiere“, heißt es in einer Pressemitteilung. Meyer und Renken verabschiedeten sich dann im Viertelfinale und belegten nach der Trostrunde die Plätze 10 und 11. Finn Lütjen spielte sich mit einem Sieg (21:17, 21:15) gegen Tim Buchberger (Rotenburg/Waffensen) ins Halbfinale vor. Hier schaffte er mit einem weiteren Sieg den Einzug ins Finale. Gegen den an 1 gesetzten Patrick Böttcher (VfL Stade) hatte er dann aber keine Siegchance (4:21, 2:21). (bz/mib)

Hinterlasse einen Kommentar

3 + 5 =