NEWS

Schachspieler gewinnen trotz Unterzahl in Bleckede –ZweiterSieg im zweitenSaisonspiel

Beim Spiel in Bleckedehaben die Schachspielerder SG Bremervörde/Gnarrenburg den Sieg erkämpft, undh altendamitKontaktzur Tabellenspitze. Mitdem zweiten Siegimzweiten Saisonspiel haben die DenksportlerihreAmbitionen aufden sofortigenW iederaufstieg in die Bezirksoberligau nter Beweis gestellt.D abei gab es zunächst kaum Optimismus,weildas Team nicht vollzählig antreten konnte, undkampflos mit 0:1 startete. Auch diee rste entschiedenePartie ging an dieGastgeber:B ernd Cronjägersah sich einemAngriff ausgesetzt,dem er mite igenem starken Angriff mit Figurenopfer Paroli bot, jedochvom Bleckeder ausgekontertw urde.D er Gnarrenburger Norbert Kleinschmidt warineine ungünstige Position geraten, dieeraber in einzum Remis tendierendesEndspiel abwickelte. EinFehler seines Gegners reichtedannfür einensiegreichenA ngriff undd en Anschlusspunkt.D ie Partie von DietmarH einzew ar stetsausgeglichen undendete Remis. Peter Tietze konnte eine etwas bessereS tellung erreichen,u nd dengeringen Vorteil bis zu einem Königsangriff steigern; am Ende setzte er seinen Gegnermatt. Damiterzielte er denAusgleich.Bei JakobDerksenw ar es ähnlich: Einen kleinenVorteil konnte er durche inen Bauernvorstoß im richtigen Moment zu einem großenVorteil ausbauen,und diesen schließlichz um Sieg und die Führungf ür die Spielgemeinschaftnutzen. Am Spitzenbrett hatteM annschaftsführerWigand Cordes einenRaumvorteile rspielt, konnte denD ruck abern icht erhöhen, weil derGegner durchm ehrere Abtauschmanöver dieS tellung öffnete. DerGastgeber konnte etwass pätersogare in Übersehen vonCordeszue inem entscheidenden Materialgewinna usnut zen. Damitw ar die Begegnung wieder ausgeglichen. Diel etzte noch laufendePartie musste über dasEndergebnisentscheiden. Für dieSGw ar derB remervörder Ralf Baatzg efordert. Er hatte während der gesamten PartieAngriffsmöglichkeiten gesucht, doch sein Gegenüberh atte stetse ine passendeAntwort parat. Schließlichg elangdem BSCereineÖ ffnung desSpielsund bald danach eins iegreicher Königsangriff,m it demsomit der Mannschaftssieg erkämpft worden war. DieÜbungsabende der Spielgemeinschaft finden freitags ab 20 UhrimB SC-Clubheim in Bremervörde,sowie im Winter bis Saisonende (April)d onnerstags ab 20 UhrimV ereinsheim des TSVG narrenburg (Dahldorfer Straße)statt.

Hinterlasse einen Kommentar

8 + 1 =