NEWS

U16-Bezirksliga: Oerdings Doppelpack nur Kosmetik

Nach einer längeren Spielpause unterlagen die Gnarrenburger U16-Fußballer beim Bezirksligaspitzenreiter SV Drochtersen/Assel mit 2:4. Das Ergebnis ist verdient, weil der Gastgeber seine Chancen besser genutzt hat und cleverer war. Gästecoach Dieter Lemmerman nahm die Niederlage gelassen: „D/A hat schon eine gute Mannschaft. Für uns wäre vielleicht mehr drin gewesen, wenn wir alles auf den Platz gebracht hätten. Meine Spieler haben sich aber bis zum Schluss gewehrt.“ Es entwickelte sich eine mehr umkämpfte Partie, in der sich die Hausherren auch mit dem kräftigen Wind im Rücken bis zur Pause eine Feldüberlegenheit erarbeiteten. Gnarrenburg hielt dagegen und ließ etwa 30 Minuten kaum etwas zu, ehe das Heimteam einen Abwehrfehler zur Führung nutzte und den Vorsprung bald ausbaute. Nach dem Seitenwechsel und einer verpassten Großchance wurden die Gäste mutiger. Daran sollte der dritte Gegentreffer nichts ändern. Gnarrenburg drückte und bekam nach einem Doppelpack von Tim Oerding sogar den Ausgleich in die Reichweite, bevor der Tabellenerste das Spiel mit einem Kontertor entschied. (db)

Hinterlasse einen Kommentar

9 + 1 =