NEWS

Gnarrenburg weiter mit weißer Weste

Badminton-Schülerteam gewinnt 6:0 gegen Nieder Ochtenhausen und Sandbostel/Selsingen

Mit zwei Pflichtsiegen hat das Badmintonschülerteam des TSV Gnarrenburg die Saison fortgesetzt und die Tabellenführung gefestigt. Einziger Verfolger ist die SG Waffensen/ Rotenburg. Das wahrscheinlich entscheidende Duell um die Meisterschaft gibt es am 12. Dezember. Vorher stehen am 11.
November erneut in Selsingen die Spiele gegen Bothel und Tarmstedt auf dem Programm.

TSV Gnarrenburg – TuS Nieder Ochtenhausen 6:0.

Im ersten Match des Spieltages in Selsingen bekamen Jannis Heinsohn/Jendrik Renken im Doppel gegen Maximilian Jens/Lena Schnackenberg am meisten Gegenwehr.
Am Ende siegten die Gnarrenburger mit 21:13 und 21:15. Das Doppel Jacob Becker/Rico Mustaficic tat sich nur im ersten Satz schwer und gewann letztlich souverän mit 21:14 und 21:4. In den Einzeln siegten alle deutlich gegen ihre Kontrahenten.

JSG Sandbostel/Selsingen – TSVGnarrenburg 0:6.

Der Tabellenvorletzte war in den Doppeln und in den Einzeln klar unterlegen. Ergebnisse: Vannessa Ehlbeck/Vanessa Janssen – Jannis Heinsohn/Jacob Becker 5:21, 5:21, Hannah Buck/Lena Michaelis Jendrik Renken/Rico Mustaficic 11:21,5:21, Marius Gedikidis – Jacob Becker 3:21, 3:21, Ehlbeck-Renken 4:21,4:21, Janssen – Heinsohn 5:21, 3:21, Claas Voß – Mustaficic 11:21,3:21.

Hinterlasse einen Kommentar

64 + = 71